Der Mann lässt sich nur noch zum Essen blicken. Er sagt, er müsse mähen. Ich glaube, er kann den verschneuzten Anblick meiner Visage nicht ertragen. Ab 40 wird man mit Schnupfen nicht attraktiver. 
Meine geistige Verfassung verschlechtert sich mit jedem “Nein!”, das ich abwechselnd der läufigen Hündin, die den senilen Hund bespringt, diesem, weil er blind ins Gebüsch oder die Stufen hinunter laufen will oder dem Kind, das sowieso nur noch lebensgefährliche Situationen sucht, zurufe.
Dem Kind reicht es auch schon mit der ländlichen Einsamkeit und es versucht bei jeder Gelegenheit ein Fluchtfahrzeug zu starten. Zum Glück sind seine Beine zu kurz. Diese Jugend wird auch schon sehr früh faul. Als ich so klein war, versuchte ich mit den kurzen Beinchen davon zu laufen. Es waren wahrscheinlich die freiesten 50 Meter meines Lebens.

Follow me: