Inspiriert von Ersteweltproblemen, politischer Langeweile und Desinteresse am Rest der Welt haben wir diesen FindeDichSelbst-Kreis erschaffen. Dazu bindet man ein Seil an die Stange, das andere Ende um den Hals des Sichsuchenden und lässt ihn solange im Kreis gehen, bis sich das Seil um die Stange gewickelt hat und er sich somit gefunden hat.
Je nach Verlorenheitsgrad der Person lässt sich das Kind als Metapher zu den Hindernissen im Leben einsetzen und kann – je nach Wunsch – schreiend herumlaufen oder mit Steinen werfen. Für ganz schlimme Fälle steht auch ein bellender Hund zur Verfügung.
Der Mann freut sich, dass er ein paar Quadratmeter weniger zu mähen hat.

(Creative stoneart by Steve Stifler)

Follow me: