Im Gegensatz zur Beendigung von Spielen oder Mahlzeiten entwickelt das Kind einen unglaublichen Ehrgeiz sein Immunsystem aufzubauen. Da wird gekränkelt was das Zeug hält. Vielleicht hat es für später große Pläne und will sich dann nicht mit Schneuzen und Fiebern aufhalten. Was weiß man, was in so einem Kinderkopf vorgeht. Letztens sprang es mir auf den Bauch und rief “Auto ich bin!”, meinte jedoch, als es meine Nase zum “Taten” drehte, dass ich das Auto sein sollte. 
Manchmal bin ich nicht sicher, welche Fahrzeugpersönlichkeit ich gerade bin. Da laufe ich durchs Haus und mache “Brrrrm, brrrrrm”, obwohl das Kind längst irgendwo verschwunden ist. Es wäre mir sehr peinlich, wenn mir in der Öffentlichkeit der rechte Arm nach oben schnellen würde, weil er vergessen hat, dass das Baggerspiel vorbei ist.
Der Mann ringt derweil weiter mit den Naturgewalten. Schnee und Eis haben ihn unbarmherzig im Würgegriff. Vor ein paar Tagen wagte sich ein gar übermütiger Bote auf unseren Berg des Grauens und der Mann musste ihn aus seiner misslichen Lage im Graben befreien. Das war eine Aufregung. Und meine Mutter regte sich auch ordentlich auf als ihr der Mann zeigte, wie man mit Vollgas eine vereiste Straße bergauf driftet. Sie war danach nicht sicher, ob sie oben lebend angekommen war. Das Kind dachte der Papa macht das extra für ihn…apropos…verflucht!Wo ist das Kind? Es war doch gerade noch auf der Couch…

Follow me: