Die Natur zeigt sich üppig, so wie der Hüftspeck, der über die Sommerhose quillt. Das Schneuz-workout des Winters zeigte nur positive Auswirkungen auf die Mikromuskulatur der Oberarme. Ja, ich hatte gute und schlechte Gründe, die Anfrage der netten Dame, ob ich nicht mit dem Kinde ins Modellbusiness einsteigen wolle, abzulehnen. Ich konnte ja schlecht sagen “Warten Sie bis wir mit der Gartenarbeit fertig sind. Dann bin ich noch viel modelliger.” 
Nun stähle ich Körper und Stirnfalten während ich dem Sohne bergauf, bergab folge und voller Stolz feststelle, dass er sich langsam nützlich macht.
Der Mann ist auch ganz aus dem Häuschen. Den ganzen Tag draußen. Endlich kann er wieder mit lautem Gerät die Natur in ihre Schranken weisen. Abends sitzen wir dann am Feuer und genießen 3,5 Minuten Romantik, wo sich mein Hüftspeck an ihn schmiegt, bevor das Kind auftaucht und existenzielle Fragen stellt, wie “Wea hat das Foija gemacht?!” 

Follow me: